31. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014 - Part 2

Hallo meine lieben Leser und herzlich willkommen zum zweiten Teil meines Jahresrückblicks. Jetzt ist es soweit, wir nähern uns in ganz großen Schritten dem Jahreswechsel und morgen ist der ganze Spuk um 2014 dann endlich vorbei. Ich möchte euch auf diesem Wege schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich ein glückliches und erfolgreiches 2015 wünschen! Ich hoffe, ihr macht wertvolle Erfahrungen, erlebt viele tolle Momente, haltet eure Vorsätze ein ;) und dass einige eurer Wünsche wahr werden! Ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch!

..das war die zweite Hälfte des Jahres 2014 auf Double Blushed:

Juli

Die zweite Hälfte des Jahres wurde blogtechnisch eher schlecht als recht eingeläutet, da mein Laptop seinen Geist kurzzeitig aufgegeben hatte. Der Rythmus war damit dahin. Früher hatten wir hier einen Zwei-Tages-Rythmus, in dem Beiträge erschienen sind, mittlerweile versuche ich alle drei Tage einen Post für euch zu schreiben. Das Sortiment wurde damals auch mal wieder umgestellt und bei Catrice flog einer meiner allerliebsten Lippenstifte raus.. Klar, dass ich mir Back-Ups holen musste. Außerdem habe ich euch gezeigt, was ich zu dieser Zeit immer in meiner Handtasche hatte..

Eure Lieblingsbeiträge im Juli

Balea Review, Haul, Catice Longlasting Eye Pencils Review

August

Zur Krönung des Sommers habe ich euch im August von meinen Erfahrungen mit der Sunshine Lotion von Dove berichtet. Zudem habe ich mir mal wieder etwas gegönnt und bei Lush bestellt, immer wieder ein Highlight für mich. Zum Abschluss habe ich damit begonnen euch verschiedene Produkte ohne Silikone vorzustellen und euch meine Meinung zu diesen zu erzählen.

Eure Lieblingsbeiträge im August

Aufgebraucht, dm-Haul, Lush-Bestellung

September

Im September hat sich das Design von Double Blushed geändert. Aus einem roten Hintergrund wurde ein weißer Hintergrund, eine Menü-Leiste kam hinzu und allgemein wirkt der Blog jetzt etwas frischer, meine ich. Ansonsten stand der September ganz im Zeichen von AMUs, es gab da etwas Lilanes für euch, etwas Grünes und auch Looks in Nude gehalten. Für jeden etwas!

Eure Lieblingsbeiträge im September

Silikonfreie Shampoos, Balea Review,  Aufgebraucht

Oktober

Im Oktober ging wieder ein Hype durch die Bloggerwelt - die Gel Liner in Stiftform kamen auf den Markt oder besser gesagt wurden in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt und somit durfte natürlich auch eine Review von mir nicht fehlen. Wo wir beim Thema Review sind - ein weiteres besonderes Produkt habe ich euch im Oktober vorgestellt, ein Colour Supplement von Lush! Der Abwechslung willen gab es natürlich auch wieder Nagellack zu sehen und zu Halloween ein kleines Make-Up.

Eure Lieblingsbeiträge im Oktober

Querbeet, Collective Haul, Aufgebraucht

November

Im November war wieder alles bunt durchgemischt - von Make-Ups über Hauls über Reviews war alles dabei. Außerdem habe ich euch einmal so etwas wie meine Augenbrauen-Routine gezeigt. Wichtig! Ich bin übrigens schon wieder unzufrieden. Unzufrieden ist sicherlich das am meisten benutzte Wort auf diesem Blog. Soooorry.

Eure Lieblingsbeiträge im November

Der Sally Hansen Flop, November Haul Part 2,  Alverde Repair Spülung Review

Dezember

Und jetzt sind wir schon im aktuellen Monat angelangt :)
Der Dezember hat angefangen mit einer Review zum Fantastic Chrome Kajal von p2, den ich absolut liebe und der eines meiner absoluten Favoriten geworden ist. Weiter ging es mit Nägeln. Natürlich musste auch ich bei den Lacken der Winterkollektion von essie zuschlagen und durfte euch diese Schätzchen nicht vorenthalten.. Außerdem habe ich euch meine Meinung zu einigen Clinique-Produkten erzählt.. Zum Abschluss durftet ihr auch von mir noch eine Review zum Pinselreiniger von ebelin lesen, eines der interessantesten Produkte des Jahres..

Eure Lieblingsbeiträge im Dezember

Gewinnspiel, Aufgebraucht, Jahresrückblick Part 1

Damit wäre 2014 dann wohl offiziell abgeschlossen, huh? Ich freue mich auf 2015 und alles, das noch kommt! Ich hoffe, ihr bleibt mir auch im nächsten Jahr treu! Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr! 
Eure Maja

29. Dezember 2014

Gewinnspiel Auslosung

Hallo ihr Lieben!
Im heutigen Beitrag möchte ich bekannt geben, wer sich über meinen Gewinn freuen darf. Zunächst aber möchte ich mich bei allen bedanken, die teilgenommen haben! Ich habe mich sehr über eure Kommentare gefreut und fand es interessant, zu lesen, was ihr über die Weihnachtszeit und Vorsätze zum neuen Jahr denkt. Mir hat es viel Spaß gemacht, die unterschiedlichen Meinungen zu hören und ich selber habe mir auch einige Gedanken dazu gemacht.


Ich habe mich sehr gefreut, dass das Gewinnspiel bei euch gut angekommen zu sein scheint und, dass ihr euch sehr viel Mühe beim Verfassen eurer Kommentare gegeben habt. Am liebsten würde ich jeder von euch etwas schenken und ich bin sehr froh, dass ich nicht die Entscheidung treffen musste, wer das Paket gewinnt. Der Zufall hat es entschieden und mir die folgende Zahl präsentiert..


Die Nummer 11 hat gewonnen und an dieser Stelle stand die liebe Lydi von missbeautastic. Herzlichen Glückwunsch! Ich werde mich sofort im Anschluss per Mail mit dir in Verbindung setzen!


Das Paket ist schon gepackt und wird sich bald auf den Weg machen. Und allen anderen möchte ich noch mal danken, dass sie teilgenommen haben! Es wird 2015 sicherlich noch das eine oder andere Gewinnspiel für euch geben.

Eure Maja

27. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014 - Part 1

Hello ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtsfeiertage bisher gut überstanden und hattet ein tolles Fest! Das nächste große Ereignis steht ja auch schon bald wieder an, der Jahreswechsel. In diesem Zuge habe ich einen kleinen Jahresrückblick von Double Blushed für euch vorbereitet!
2014 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Vor allem Tiefen. Ich bin der Ansicht, man muss sich auch an die negativen Dinge erinnern. Durch Rückschläge und Tiefpunkte macht man wertvolle Erfahrungen und wächst als Person. Schaut man sich dann die glücklichen Zeiten und Höhepunkte an, macht es das Ganze einfach runder. Soviel zu mir selber, jetzt wollen wir uns dem Blog widmen. Was war 2014 auf Double Blushed los?

Januar

Lily hat das Jahr gleich produktiv eröffnet und uns ein Tutorial geschminkt. Von mir habt ihr meine Pflege- und Abschminkroutine zu sehen bekommen und ich muss sagen, wow, es hat sich so viel seitdem geändert, fast keines der Produkte ist aktuell noch in meiner Routine vorhanden.. Dann gab es auch von mir einen Look, der mir auch heute noch sehr gut gefällt! Ebenfalls im Januar habe ich mir meine ersten High-End-Produkte gekauft, wow! All That Glitters und Satin Taupe von MAC machten den Anfang, bald ging es weiter mit Clinique und Benefit.. Und etwas ganz Wichtiges ist noch passiert: Ich habe aufgehört "normale" Haarpflegeprodukte zu benutzen und mich dafür entschieden keine Silikone mehr zu benutzen! Solange es sich vermeiden lässt, sei dazu gesagt.. Diese Entscheidung bereue ich nicht und bin immer noch gerne dabei!

Eure Lieblingsbeiträge im Januar

Loreal Elnett de Luxe 3 Tage Glatt Review, Essie Buy Me A Cameo NOTD, Pflege- und Abschminkroutine

Februar

Im Februar habe ich etwas Neues ausprobiert und ein Cleansing Oil getestet.. Ein sehr praktisches Produkt! Eine meine Obsessionen habe ich auch wieder deutlich hervorgehoben - eine Reviewreihe zu Concealern wurde gestartet.. Außerdem wurde es Zeit für eine Bestandsaufnahme! Die Beauty-Inventur, jaja.. Daran hat sich auch EINIGES geändert. Noch wichtig zu erwähnen: Meine Haare habe ich mal wieder gefärbt und euch davon berichtet.. Das erwähne ich jetzt besonders, da mir nur wenig später wieder etwas Neues eingefallen ist, was ich mit meinen Haaren machen könnte..

Eure Lieblingsbeiträge im Februar

p2 Illuminating Touch Concealer Review, MAC Pro Longwear Concealer Review, The Body Shop Camomile Oil Review

März

Im März war viel los! Lily und ich waren in Berlin und ihr durftet meinen Lieblingslack von essie bewundern, den ich mitgebracht habe.. Auch Lily hat euch wieder mal ihre Nägel gezeigt und das gleich in verschiedenen Tönen. Eine neue Reihe gab es von mir auch wieder - diesmal mit Wimperntuschen. Außerdem gab es den ersten Worth The Hype Post und eine großartige Review von Lily zu goldenen Eyelinern. Das Wichtigste im März war aber unser Bloggeburtstag! Double Blushed wurde ein Jahr alt, ein kleiner Meilenstein.

Eure Lieblingsbeiträge im März

ebelin Schminkhilfen Review, Goldener Eyeliner Review, Blog-Geburtstag

April


















Im April haben Lily und ich euch zwei Varianten der Newspaper-Nails gezeigt und euch unsere Tipps und Tricks dazu verraten. Ebenso hat Lily euch von fünf Produkten berichtet und ob sie ihrer Meinung nach den Hype wert sind. Weiter ging es mit einer Review von mir, die sich nur mit dem Thema Glow beschäftigt hat. Ebenfalls nicht fehlen durften Tragebilder zum Fiji von essie, der es wieder in die Geschäfte geschafft hatte! Zum Abschluss des Monats kam mir die Idee, dass ich mir doch die Haarspitzen blondieren könnte.. Dieser Gedanke hat mich übrigens bis heute nicht losgelassen und wir werden sehen, mit welcher Haarfarbe ich durch 2015 gehe..

Eure Lieblingsbeiträge im April

Der Blondierungsfail
Limited Editions Review
Aufgebraucht April





















Mai

Eher ruhig ging es im Mai auf dem Blog zu, aber natürlich gab es dennoch einige, ich hoffe doch, interessante Beiträge. Mit dabei war zum Beispiel meine Pinselsammlung und meine Top Fünf Unter Fünf Euro. Was natürlich nie fehlen darf, ist ein Haul, im Mai gab es davon zwei - einen dm-Haul und einen Fashion-Haul!

Eure Lieblingsbeiträge im Mai

Essie-Tag, dm-Haul, Fashion Haul

Juni

Im Juni habe ich mir tatsächlich erst meine erste richtige Palette gekauft und zwar, wie könnte es anders sein, von Sleek. Zudem hielt der Sommer Einzug und damit war auch die Festivalsaison wieder in vollem Gange. Dazu habe ich euch gezeigt, was ich so auf dem Campingplatz dabei habe und was man braucht und auch nicht braucht. Glück hatte ich in diesem Monat auch einmal und habe bei einem Gewinnspiel gewonnen. Aus diesem Gewinn habe ich euch auch einige Produkte vorgestellt, unter anderem Brownie Break von Manhattan, eine absolute Empfehlung.

Eure Lieblingsbeiträge im Juni

Balea Clear Up Strips Review, Brownie Break Vorstellung, Worth The Hype?

Die erste Hälfte des Jahres hätten wir damit zusammen gefasst. Der zweite Teil wird bald folgen... :)
Welches waren eure Lieblingsbeiträge? Was würdet ihr gern im neuen Jahr wieder sehen, was hat euch nicht gefallen?
Eine kleine Erinnerung noch an alle - mein Gewinnspiel ist noch einen Tag offen! Ich freue mich auf eure Teilnahme!
Ich wünsche euch weiterhin ein frohes Fest und entspannte Tage! Was habt ihr zu Weihnachten bekommen?
Eure Maja

24. Dezember 2014

Merry Christmas


Meine lieben Leser!
Ich möchte euch allen ein frohes Weihnachtsfest wünschen! Ich hoffe, ihr habt entspannte, gemütliche Feiertage im Kreise eurer Familie mit gutem Essen und natürlich tollen Geschenken. Mögen eure Wünsche oder zumindest einige davon in Erfüllung gehen. Ich wünsche auch alles, alles Liebe!



23. Dezember 2014

Von Mir Für Mich [Haul] ft. Weihnachtsgruß

Hej ihr Lieben!
Wer mir auf Instagram folgt, hat ja bestimmt mitbekommen, dass ich letzte Woche meine Weihnachtseinkäufe erledigt habe. Ich habe für meine Liebsten noch einiges gekauft, aber auch selber zugeschlagen. Und das wirklich nicht wenig. Nein, ganz und gar nicht. Ich bin selber noch immer etwas überfordert mit den ganzen neuen Produkten, haha. Was ich gekauft habe, bekommt ihr jetzt zu sehen.


Ihr könnt vielleicht schon einiges erahnen - ich war bei Yves Rocher (wo ich nach einem Jahr auch mal meine Kundenkarte abgeholt habe :D), bei The Body Shop, dm und Lush! (Und in so manchem Bekleidungsgeschäft, aber das soll uns nicht weiter interessieren.)

Yves Rocher


Bei Yves Rocher habe ich mir die Gesichtspflege-Sachen näher angeschaut und wurde dahingehend auch nett beraten. Ich wollte hauptsächlich eine neue Tagescreme (ja, schon wieder) und habe mich dann auf Empfehlung der Verkäuferin für die sebo vegetal Mattierende Gel-Creme entschieden. Ich habe sie schon ein wenig angetestet und bisher ein gemischtes Bild von ihr. Im nächsten Jahr wird sicherlich einmal ein Vergleich von mattierenden Cremes kommen!
Zudem wollte ich mir auch neue Produkte zur Gesichtsreinigung besorgen und habe zum sebo vegetal Peeling und der pure system Klärenden Lotion gegriffen. Die pure system Reihe kenne ich bereits und war bisher zufrieden, weswegen ich mir die Lotion nachgekauft habe. Allerdings soll man die pure system Produkte nicht langfristig anwenden, sondern nur bei Bedarf. Daher habe ich mir aus der sebo vegetal Reihe noch das Peeling mitgenommen als Ergänzung zur Tagespflege.

The Body Shop


Dann musste natürlich auch ein Abstecher zu The Body Shop gemacht werden, da ich einiges auf meiner Wunschliste hatte. Ich muss sagen, dass ich die Shops von TBS nicht so gerne mag und lieber online bestelle. Ich weiß auch nicht, ich finde es dort irgendwie immer sehr kühl und nicht so einladend :/
Ganz oben auf meiner Wunschliste stand der Spa Fit Gel-Cream Massager. Hierbei handelt es sich um eine Creme mit Zitrus- und Koffeinextrakten und einem integrierten Massagetool. Ich glaube, ihr könnt euch denken, wofür das Ganze gut sein soll. Straffere und festere Haut. Mich erinnert das Produkt ein wenig an den Roll-On von Garnier, der das selbe Prinzip hat, aber ganz anders aufgebaut ist. Ich freue mich sehr auf's Testen!
Außerdem habe ich bei der Camomille Cleansing Butter zugeschlagen. Es gab mal eine Zeit, in der sie auf vielen Blogs vertreten war, in der letzten Zeit habe ich nicht mehr so viel über sie gehört.. Das Prinzip finde ich aber sehr spannend und neue Abschmink-Varianten teste ich sehr gerne!


Eigentlich wollte ich von TBS keine Haarwaschprodukte mehr testen, da sie mir leider nicht so gut gefallen wie die von Lush, aber eine letzte Chance gibt's dann doch noch! Mit durfte eine Reisegröße des Rainforest Radiance Conditioners. Demnächst bekommt ihr dann auch eine ausführliche Review über Haarprodukte von The Body Shop zu lesen!
Was natürlich auch nicht in meinem Einkaufskorb fehlen durfte, war ein Lip Balm! (Dieser Post vereint alle meine Obsessionen, oh mein Gott) Ausgesucht habe ich mir natürlich die Variante Vanille, dafür habe ich einfach eine Schwäche. Ich muss sagen, dass es natürlich ein relativ großes Produkt ist, aber der Preis schon sehr happig ist. Ich meine, sieben Euro für eine Lippenpflege? Hm.
Im Kampf gegen unreine Haut fällt immer wieder ein Stichwort.. Teebaum. Ob Öl oder Extrakt oder whatsoever, es soll helfen. In meinem letzten Haul habe ich mir bereits das Gesichtswasser aus der Tea Tree Reihe geholt, jetzt durfte auch das Peeling mit. Ich bin super gespannt, aber wie ich die ganzen neuen Produkte in meiner Routine unterbringe ist mir noch ein Rätsel, ja.. :D


Lush


Auf gar keinen Fall fehlen durfte ein Abstecher zu Lush! Deswegen bin ich überhaupt erst losgegangen, denn ich liebe die Atmosphäre in den Stores. Mein Gehirn hat dann auch total ausgesetzt und ich habe eingepackt, was ich finden konnte. An der Kasse ist mir dann kurz das Herz stehen geblieben^^
Zwei Produkte habe ich nachgekauft, nämlich Rub Rub Rub und Lemony Flutter. Beide Produkte mochte ich sehr gerne und kann sie euch wärmstens empfehlen! Ein Lush-Favoriten Post wäre vielleicht auch mal eine gute Idee.. Hach ja, heute nehme ich mir wieder viel vor^^ Ebenfalls seit längerer Zeit war Ocean Salt auf meinem Wunschzettel, auf das Gesichts- und Körperpeeling bin ich wirklich sehr gespannt! :)


Zwei weitere Favoriten und Nachkaufprodukte: The Olive Branch und der American Cream Conditioner! The Olive Branch war mit eines meiner ersten Lush-Produkte und ich liebe den Geruch! Bei American Cream handelt es sich tatsächlich um meinen allerliebsten Conditioner überhaupt, daher durfte hier auch die 250 ml Größe mit. Neu für mich ist die R&B Haarpflegecreme. Hierbei handelt es sich ja auch um einen Topseller von Lush, den muss ich natürlich auch probieren!


Ich habe euch ja letztens erst eine Preview zu den Shampoo Bars von Lush gezeigt und mir jetzt auch selber so ein Produkt geholt. Entschieden habe ich mich für Honey I Washed My Hair und ich bin wirklich wahnsinnig gespannt auf das feste Shampoo, denn so etwas habe ich bisher noch nie benutzt.
Ein weiteres Nachkaufprodukt ist die Massagebutter Soft Coeur - diese hatte ich bereits letzten Winter und fand sie wirklich toll!
Bei dm habe ich mir nur ein Produkt mitgenommen, wow! Letztens habe ich mal wieder einen Dip Eyeliner benutzt und war so überwältigt davon, wie einfach dieser sich auftragen ließ, dass ich mir einen Schwarzen holen wollte. Gesagt, getan. Mit durfte der Manhattan Dip Eyeliner, der zudem noch der letzte Schwarze war.

Das war mein Weihnachtseinkauf! Jetzt möchte ich euch noch kurz den Weihnachtsgruß von Rossmann zeigen, den ich bekommen habe.


Ein super schönes Päckchen erreichte mich letzte Woche mit vielen tollen Produkten! Auf diesem Bild hier seht ihr die Produkte, die ich für mich davon behalten habe. Es waren noch ein Augen Roll-On For Men, ein Deo von Rexona, ein Duschgel von Weleda für Männer und ein Badesalz dabei. Ich finde die Produktauswahl sehr gelungen und vor allem finde ich die Menge und Vielfalt der Produkte toll! Da hat sich Rossmann wirklich Mühe gegeben um uns Bloggern eine Freude zu machen! Sehr gelungen! An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Rossmann bedanken und dem Team ein schönes Weihnachtsfest wünschen!

Ich hoffe, euch hat dieser Beitrag gefallen! Solltet ihr hier gezeigte Produkte kennen und schon Erfahrungen damit gemacht haben, würde ich mich über eure Meinung freuen! Ich wünsche euch schon einmal vorab ein schönes Fest und entspannte Feiertage!
Eure Maja

19. Dezember 2014

Von Mir Für Euch [Gewinnspiel]

Hallo und einen schönen guten Tag ihr Lieben!
Eines gibt es in der Weihnachtszeit ja zur Genüge - Gewinnspiele. Ja, durchaus. Aaaaber dabei handelt es sich wohl auch um eine Sache, von der es eigentlich nicht genug geben kann. Daher möchte ich mich auch einreihen und eine Kleinigkeit an euch verlosen! Zu Weihnachten ist das Ganze doch etwas kurz, daher wird das Gewinnspiel bis zum 28.12.2014 um 23:59 Uhr offen  geschlossen! sein und dann ein Geschenk zum neuen Jahr sein. Mit neuen Produkten ins neue Jahr, klingt doch nett, oder? Ja, finde ich auch.



Folgendes gibt es für euch zu gewinnen: 




The Body Shop Chocomania Soap
Balea Bademomente Glücksfantasie
tetesept Sinnensalze Zeit Für Dich*
Weleda MEN Aktiv-Duschgel*
The Body Shop Strawberry Body Polish 75 ml
Lush Shoot For The Stars Badekugel
essence Mountain Calling Eyeshadow Palette
Aloive Bio Cellulite Öl
Lush The Olive Branch Duschgel 100 ml
The Body Shop Rainforest Moisture Conditioner 60 ml

Die mit dem *Stern gekennzeichneten Sachen habe ich von Rossmann zu Weihnachten zugeschickt bekommen (bald mehr dazu!), habe allerdings nicht wirklich eine Verwendung dafür, weswegen ich die beiden Sachen kurzerhand einfach zum Gewinn hinzugefügt habe :)
Die restlichen Sachen habe ich für euch gekauft und versucht ein gutes Paket für eine von euch zusammen zu stellen. Mit dabei sind auch einige meiner allerliebsten Sachen, wie dem TBS Body Polish oder dem Lush-Duschgel. Ich hoffe, euch gefallen die Sachen! 




Die Regeln:

1. Seid oder werdet Leser von Double Blushed über GFC oder bloglovin

2. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr mir die folgenden Fragen beantwortet:
Was mögt ihr besonders an der Weihnachtszeit? Nehmt ihr euch etwas für das neue Jahr vor und seht es als neuen Start oder haltet ihr das für Humbug?

3. Gebt in eurem Kommentar an, welche Punkte ihr erfüllt habt und hinterlasst eine gültige E-Mail-Adresse unter der ich euch erreichen kann. (Verschlüsselt oder nicht, eure Wahl!)

4. Seid 18 Jahre oder älter, andernfalls benötige ich im Gewinnfall eine Einverständniserklärung eurer Eltern. 

Habt ihr diese Punkte erfüllt, seid ihr einmal im Lostopf. Für mehr Lose und eine höhere Gewinnchance gibt es noch folgende Möglichkeiten, die ihr machen könnt, aber nicht müsst!

- Folgt Double Blushed auf Instagram (doubleblushed) + 2 Lose
- Verlinkt mein Gewinnspiel auf eurem Blog oder schreibt einen Beitrag darüber (dazu dürft ihr gerne das Bild aus diesem Beitrag benutzen) + 3 Lose

Das Gewinnspiel ist beendet. Der Gewinner wurde bekannt gegeben und von mir per Mail kontaktiert. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung möglich. Ich übernehme keine Haftung, wenn das Paket verloren geht oder auf dem Postweg beschädigt wird. Gewinnspielblogs werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen und alle Punkte, die ihr als erfüllt angebt, werden von mir überprüft.

Ich freue mich auf eure Kommentare! Eine schöne Weihnachtszeit!
Alles Liebe!
Eure Maja


16. Dezember 2014

Sortimentsumstellung Essence und Catrice

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es nur einen kurzen Beitrag bzw. eine kurze Info von mir. Die Sortimentsumstellungen im Hause Essence und Catrice stehen mal wieder an! Im Zuge dessen habe ich für euch zwei Listen vorbereitet, in denen ihr die Ex-Artikel finden könnt, sprich die Produkte, die das Sortiment verlassen werden. Für die Liste von Catrice, bitte hier entlang. Die Ex-Artikel von Essence könnt ihr unter diesem Link finden.
Was denkt ihr? Sind Lieblingsprodukte von euch dabei, die rausfliegen? Lasst mich eure Meinung wissen!
Eine schöne Woche noch! 
Eure Maja

13. Dezember 2014

Die 564. Meinung zum Pinselreiniger

Hello!
Seit einiger Zeit gibt es in der Bloggerwelt wieder einen neuen Hype.. Der Pinselreiniger von ebelin kam ins Sortiment und es gibt wohl nur wenige Blogger, die ihn noch nicht zuhause stehen haben. Es gibt bereits unzählige Reviews dazu und auch ich habe gefühlte 100 Stück dazu gelesen. Gekauft habe ich ihn mir natürlich auch, geht ja gar nichts anders. Allerdings muss ich sagen, dass mir in vielen Reviews etwas gefehlt hat bzw. ich vielleicht einfach anders an das Produkt herangegangen bin, weswegen ihr jetzt auch meine Meinung dazu erfahren werdet.  Pech gehabt. 


Zunächst muss ich einmal ansprechen, dass der Pinselreiniger immer noch schwer zu bekommen ist. In dem dm, der mir am nächsten ist, gibt es ihn tatsächlich immer noch nicht (nein, er ist nicht ausverkauft, es gibt ihn einfach nicht) und in den "größeren" Städten ist er oft ausverkauft. Der Hype ist allgegenwärtig.^^ Ich habe damals auch die letzte Flasche bekommen, glaube ich.. 


Der Pinselreiniger enthält 100 ml und ist wirklich groß meines Erachtens nach. Für circa vier Euro bekommt man hier ein wirklich langlebiges, ergiebiges Produkt. Ihr seht ja auch, dass ich bisher nur sehr wenig verbraucht habe, obwohl ich ihn sehr oft und sehr ausgiebig benutzt habe.


Es ist denke ich klar, wofür der Pinselreiniger gut sein soll. Man wäscht seine Kosmetikpinsel ja nicht jeden Tag, aber benutzt sie natürlich. Natürlich bleiben Rückstände an den Pinseln und vor allem bei Lidschatten muss man die alte Farbe irgendwie vom Pinsel bekommen, bevor man eine neue benutzen kann. Der Pinselreiniger soll die Pinsel zwischendurch reinigen und wieder einsatzbereit machen. Dafür sprüht man das Produkt einfach auf den Pinsel, lässt das Ganze kurz einwirken und streift die Pinsel dann auf einem Kosmetiktuch ab. Naaatürlich muss man noch erwähnen, dass man seine Pinsel ab und zu auch wirklich ganz waschen sollte. Das sollte eigentlich klar sein. (Ich habe letztens auch eine Review über den Pinselreiniger gelesen und die Pinsel, die dort gezeigt wurden, waren meines Erachtens nach schon lange überfällig. Bitte wascht das Zeug ab und zu.)

Vergleich


Ich habe mir einen braunen Lidschatten für den Fototest ausgesucht. Den oberen Pinsel habe ich einfach so trocken abgestreift, für den unteren habe ich den Pinselreiniger einmal benutzt. Ich finde der einzige Unterschied liegt hierbei nur daran, dass der Pinselreiniger den Lidschatten etwas feucht macht und man das sieht. Ansonsten kann ich nicht sagen, dass der Lidschatten besser abgeht als trocken.


Bei einem Gel-Lidschatten hingegen funktioniert es meiner Meinung nach super. Diese lassen sich ja immer relativ schwer von den Pinseln bekommen und mit Hilfe des Reinigers funktioniert es gut. Es kann allerdings nötig sein, dass man ihn zweimal benutzen muss.


Der Reiniger lässt sich einfach aufsprühen und dosieren. Er riecht meines Erachtens chemisch und nicht besonders angenehm. Er tut was er soll und nimmt Reste von Pinseln ab. Besonders für Gel-Lidschatten eignet er sich besonders gut. Bei normalem Lidschatten braucht man ihn meiner Meinung nach nicht unbedingt, da man die Reste auch trocken abwischen kann. Auch Foundation und Concealer nimmt er ab, dies mittelmäßig. Was mich an diesem Produkt stört, ist, dass sich die Feuchtigkeit des Reinigers im Pinsel sammelt und sich danach Lidschatten mit dem gereinigten Pinsel schlechter auftragen lassen. Ich finde, der Pinselreiniger ist ein nützliches Tool, allerdings kein Must-Have.

Was haltet ihr von dem Pinselreiniger von ebelin?
Eure Maja

10. Dezember 2014

Schöne Haut in 10 Tagen - Der Test

Hello meine Lieben!
Wie ihr ja sicherliiich mitbekommen habt, habe ich mich im Laufe des Jahres zu einem Pflegejunkie entwickelt. Letztes Jahr noch habe ich überhaupt keine Tagespflege und auch kein Gesichtswasser benutzt, mittlerweile teste ich mich munter durch. Ich hatte auch früher nie Probleme mit meiner Haut, jetzt allerdings ist eher das Gegenteil der Fall. Ich weiß auch woran das liegt, aber an der Ursache kann man soweit nichts ändern, sondern nur versuchen mit gewissen Produkten entgegen zu wirken. Soweit so gut. Oder auch nicht. Es ist nämlich tatsächlich unheimlich schwer eine geeignete Pflege zu finden, die macht, was ich mir wünsche. Im Zuge meiner Suche habe ich mir dann letztens bei Douglas dann ein kleines Set von Clinique mitgenommen, das ein total beklopptes Versprechen gibt, aber dann halt doch irgendwelche Hirnzellen anregt oder ausschaltet, so dass man es dann mitnimmt.


Von Clinique gibt es (im Moment?) viele solcher kleiner Testpackungen mit den verschiedenen Hauttyp-Varianten. Ich habe auch noch die Probepackung von der roten Variante, wofür auch immer die eigentlich war, aber jetzt widmen wir uns diesem Pack. Es handelt sich dabei um die 3-Phasen-Pflege für Dry Combination Skin. Dieses Dry Combination finde ich ein wenig irritierend, da Mischhaut ja eben die Mischung aus öligen und trockenen Stellen im Gesicht ist und dann trockene Mischhaut? Naja, irgendein Sinn wird schon dahinter stecken. Ihr bekommt hier für 10 Euro ein Waschgel, ein Gesichtswasser und eine Creme.


So sehen die Sachen dann aus. Von den Größenverhältnissen her finde ich das Ganze ok. Bei mir haben Waschgel und Gesichtswasser circa zwei Wochen gehalten, in dieser Zeit kann man sich schon ein Bild von den Produkten machen. Und die tolle Haut sollte man dann ja eh schon haben^^ Die Creme hält um einiges länger.


Hier könnt ihr das "Versprechen" mit den 10 Tagen lesen. Immer bei diesen Sets dabei ist auch so eine Art Beipackzettel, auf dem nochmal in verschiedenen Sprachen drauf steht, wofür die Produkte gut sind, wie man sie verwenden soll,.. Die drei Phasen können u. a. trockene Haut frisch, geschmeidig und weich machen; Hautunreinheiten bei öliger Haut verhindern; feine Linien und Fältchen vermindern; Poren verfeinern; das Hautbild ebenmäßiger machen. Das "können" steht auch so im Zettel und ich finde diesen Ausdruck schon sehr interessant. Kann vielleicht, muss aber nicht.

Liquid Facial Soap Mild


"Reinigung. Strahlend schöne Haut beginnt hier. Die Haut fühlt sich sauber, weich und frisch an."

Es handelt sich hierbei um ein typisches Waschgel. Meines Erachtens braucht man aufgrund der eher dicken geligen Konsistenz etwas mehr Produkt als normal üblich. Es lässt sich leicht auftragen und wieder abwaschen. Der Geruch ist schwer zu beschreiben, ich finde ihn nicht sehr schön, aber auch nicht besonders unangenehm. Für mich tendiert er in die Richtung Putzmittel..
Ein Reinigungseffekt ist deutlich zu spüren, die Haut fühlt sich frisch und sauber an. Zwei Punkte schon mal erfüllt. Meine Haut ist dadurch nicht weich geworden, ich hatte viel mehr das Gefühl, dass das Produkt sie ein wenig austrocknet.

Clarifying Lotion


"Sie macht den Unterschied. Entfernt überschüssige und abgestorbene Hautschüppchen. Frische, neue Zellen gelangen an die Hautoberfläche und bringen Ihre Haut zum Strahlen."

Ich möchte gleich am Anfang auf die Hinweise "Brennbar" und "Augenkontakt vermeiden" hinweisen. Dies sagt uns nämlich, dass da etwas Aggressives in den Inhaltsstoffen ist. Man merkt das auch sehr bei der Anwendung. Zunächst einmal riecht das Gesichtswasser sehr chemisch und unangenehm. Als ich es das allererste Mal aufgetragen habe, hat es auch gebrannt und man konnte wirklich deutlich spüren, dass es da jetzt irgendwas aus dem Gesicht zieht. Bei der zweiten Anwendung hat es dann aber schon nicht mehr gebrannt, sondern nur noch leicht gezogen, wie das bei vielen Gesichtswassern der Fall ist. Das Produkt hat den restlichen Schmutz gut entfernt und das Gesicht porentief gereinigt. Allerdings trocknet es dieses auch sehr stark aus. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sauber und frisch an, allerdings auch sehr trocken und sie spannt ein wenig.

Dramatically Different Moisturizing Lotion +


"Macht die Haut glatt, weich und geschmeidig. Hält die natürliche Feuchtigkeitsbarriere der Haut aufrecht." 

Nach den beiden feuchtigkeitsentziehenden Produkten braucht man auf jeden Fall eine gute Feuchtigkeitscreme. Die Creme ist gelb (ja wirklich) und riecht nach nichts. Die Textur ist eher flüssig und durchscheinbar, als Gel würde ich es aber nicht bezeichnen. Die Creme braucht etwas Zeit zum Einziehen und hinterlässt einen Film. Meine Haut fühlt sich dadurch weder glatt, noch weich, noch geschmeidig an, sondern durch die Creme fettig. Ich finde auch, dass die Creme die Poren sehr betont, zumindest sieht das Gesicht mit Creme irgendwie merkwürdig aus. Foundation darauf aufzutragen ist kein Problem, allerdings bleibt das Finish der Creme.

> Der 10 Tages Test



Widmen wir uns der wichtigsten Frage - ist meine Haut nach 10 Tagen schöner geworden?
Naja. Ich muss sagen, dass die Produkte am Anfang noch gut wirkten. Von weitem betrachtet sah meine Haut nach den ersten Anwendungen etwas besser aus.  Irgendwie lebendiger. Besonders nach dem Abschminken und Benutzen des Waschgels fand ich mein Gesicht ganz nett anzuschauen. Aber auf Dauer und näher betrachtet: Nein. Meine Haut fühlt sich weder anders an noch hat sich das Hautbild positiv verändert. Ich befürchte sogar, dass meine Unreinheiten dadurch schlimmer geworden sind. Zumindest ist mir in dieser Hinsicht etwas aufgefallen, aber ich werde es jetzt erstmal ohne die Produkte beobachten müssen. Im Großen und Ganzen würde ich das Set nicht weiter empfehlen. Man hat hier doch  chemische Produkte, die die Haut reizen können. Einen Effekt finde ich nicht deutlich wahrnehmbar,  Einen Test war es wert, aber nachkaufen werde ich mir die Produkte nicht.

Ich hoffe, euch hat dieser Beitrag gefallen! Kennt ihr die Produkte? Was haltet ihr allgemein von Clinique?
Eure Maja