30. Oktober 2013

Benefit vs. Essence vs. Catrice - Mascara-Vergleich

Hello!
Heute soll es mal um ein eher spezielles Thema gehen. Augen. Wimpern. Mascara. Der wohl wichtigste Bestandteil eines Make-Ups, oder? Wer hat nicht gern volle, lange Wimpern und einen Augenaufschlag, bei dem alle in Ohnmacht fallen? Ne, gut, lassen wir das. Es soll um drei Produkte gehen, die sich meiner Meinung nach alle aus der Kategorie Mascara herausgehoben haben und ich denke, ihr habt von jeder zumindest schon einmal gehört.


Die Mitstreiter im Kampf um den Titel als DIE Mascara:
In der linken Ecke, aus dem etwas höheren Preissegment: Benefit mit They're Real.
In der rechten Ecke, aus der Drogiere: Catrice mit Better Than False Lashes.
Und der letzte Kandidat in der oberen Ecke, ebenfalls aus der Drogerie: Essence I Love Extreme

Eine Mascara muss die Wimpern mit dem bestmöglichen Effekt hervorheben - klar. Aber zunächst einmal muss man damit arbeiten können. Daher schauen wir uns doch erst einmal die Anfangskategorie an.
Die Bürsten:


Sie ähneln sich ein wenig, doch haben auch hervorstechende Unterschiede. Vor allem They're Real unterscheidet sich sehr von den günstigeren Bürstchen.


Die Catrice Mascara kommt mit einer dicken, runden Bürste. Die Borsten sind groß und eher eng beinander liegend. Wie klappt der Auftrag damit? 

Ich finde die Bürste von der Handhabung her okay, sie könnte etwas besser in der Hand liegen. Für den unteren Wimpernkranz ist sie aufgrund ihrer Größe nicht wirklich etwas. Der Auftrag klappt damit aber gut und nachtrennen würde ich nicht unbedingt. Ich musste leider feststellen, dass die Mascara etwas krümelt, gleich als ich sie zum ersten Mal benutzt habe.


Die I Love Extreme ähnelt der Better Than False Lashes schon sehr, das Bürstchen wirkt aber etwas schmaller und die Borsten ein wenig weiter auseinander. (Ich muss sagen, dass ich sehr überrascht war, als ich diese das erste Mal benutzt habe, da sie so riesig war. Mittlerweile kein Problem mehr, aber am Anfang könntet ihr das komisch finden.)

Der Auftrag ist wie gesagt am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Nach einiger Zeit merkt man das aber gar nicht mehr und der Auftrag klappt gut. Mit dem Bürstchen kann ich am unteren Wimpernkranz gar nicht arbeiten, aber eigentlich ist mir das sowieso egal. Die oberen Wimpern lassen sich damit toll betonen und es geht sehr einfach. Allerdings verklebt die Mascara schon meistens sehr, daher würde ich euch Nachtrennen auf jeden Fall empfehlen. Mit Krümeln hatte ich am Anfang keine Probleme, mit der Zeit wurde es etwas stärker, aber ich denke das liegt einfach am Alter der Mascara.


Im Gegensatz zu den beiden bereits genannten Tuschen sieht die Bürste der Benefit Mascara anders aus. Sie ist dünner, mit kleineren, präziseren Borsten und lässt sich dadurch ganz anders anwenden. Ich muss sagen, dass ich mit dieser Bürste am Besten zurecht kommt und mit ihr super gut arbeiten kann. Mit ihr kann ich sogar meinen unteren Wimpernkranz tuschen, was mit den anderen beiden größeren Varianten eher eine schwierige Handlung ist. Die Benefit-Mascara krümmelt so gut wie gar nicht und sie lässt sich, wenn man mal etwas daneben bekommen hat, am besten und leichtesten von Allen wieder entfernen!

Kommen wir nun zum direkten Vergleich.

Catrice Better Than False Lashes


Die Catrice-Mascara betont die Wimpern eher einzeln als im Gesamten. Wirkliches Volumen konnte ich nicht feststellen. Für mich ist die Mascara für den Alltag okay, aber kein Produkt, das besonders hervorsticht, sondern eher durchschnittlich.

Essence


Die I Love Extreme hingegen "vereint" die Wimpern, gibt ihnen Fülle und Volumen. Ich mag sie sehr gerne, lange Zeit war sie auch mein Top-Produkt, wenn es um Mascara ging.

Benefit


Ich hätte nicht gedacht, dass es eine Mascara schaffen wird, die I Love Extreme von ihrem Thron zu schubsen, aber Benefit hat es mit They're Real geschafft. Ich habe noch nie so einen großen Effekt gesehen. Die Mascara gibt den Wimpern Fülle und ein unglaubliches Volumen. Auch den unteren Wimpernkranz kann man damit gekonnt in Szene setzen.

Mein Fazit:
Platz 1: Benefit 
Platz 2: Essence
Platz 3: Catrice

Meine neue Lieblingsmascara ist definitiv They're Real. Leider kostet sie 25 Euro und ich weiß nicht, ob jeder bereit wäre, soviel Geld für eine Mascara auszugeben. Ich bin mir auch noch etwas unsicher, aber ich denke, es wird darauf hinauslaufen. Wer dies aber nicht tun will, für den ist die I Love Extreme eine tolle Alternative. Sie gibt zwar nicht ganz so viel Volumen ab und ist etwas schwieriger handzuhaben, aber für den Preis kann man da gar nichts sagen. Die Catrice Mascara würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen, wie gesagt, für mich ist sie einfach Durchschnitt. Nicht besonders gut, aber auch nicht schlecht.

Ich hoffe dieser Vergleich hat euch gefallen und vielleicht auch geholfen. Was ist eure Lieblingsmascara? Und wieviel würdet ihr dafür ausgeben? Lasst mir gerne eure Meinung da!
Eure Maja

29. Oktober 2013

Hit The Pan

Hallo ihr Lieben!

Ja, auch mich gibt’s noch… ;D
Es tut mir wirklich leid, dass von mir nur so wenige Posts kommen… aber ich gelobe Besserung.^^

Der Oktober nähert sich nun langsam dem Ende, und was passt da besser als ein Aufgebraucht-Post? Allerdings lief die Suche nach aufgebrauchten Produkten bei mir wie immer ein bisschen ergebnislos :D Entweder ich werfe die Produkte immer schon direkt weg oder es handelt sich immer nur um dieselben (Abschminktücher, Deo,…). Eigentlich schade, da ich Aufgebraucht-Posts selber gerne lese…
Wie dem auch sei – ich dachte mir, ich zeige euch stattdessen heute meine Hit The Pan – Produkte – sprich, Produkte die man langsam aber sicher immer seltener benutzt damit sie ja nicht irgendwann leer sind die immerhin so sehr geliebt sind dass das Pfännchen schon durchschimmert :)

Ich hab heute erst mal 10 Produkte für euch, ihr könnt mir ja mal sagen wie ihr die Aufgebraucht – Alternative findet! :)


Los geht’s mit den Eyeshadows. Die Fotos sind jeweils bei Kunst- und Tageslicht aufgenommen.


 
1. basic eyeshadow: 24 coco nut
Der Lidschatten ist noch von der Schlecker Eigenmarke (…). Ich fand die Farbe damals super, dass ich mir im Ausverkauf glatt zwei davon gesichert habe^^ Das hier ist das erste Exemplar, und wie ihr seht ist es schon gut benutzt.
Was ich an dem Lidschatten so mag, ist, dass es ein kühles, schimmerndes hellbraun ist, was aber zum Glück über den Tag auf dem Lid auch ein kühler Ton bleibt. Normalerweise benutze ich überwiegend warme Lidschatten, aber wenn ich schon einmal einen kühlen Ton benutze soll der bitteschön nicht über den Tag seine Farbe verändern.^^ Zum Glück hab ich noch ein Dupe davon. ;)


   
2. essence eyeshadow: 24 love me
Wie ihr seht, ist das ein Goldton, der glitzert wie irre. Dementsprechend selten wird er von mir auch benutzt (eigentlich nur für Weggehlooks, obwohl ich da auch eher ein Fan von Smokey Eyes bin…). Als Highligher ist er durch den ganzen Glitzer (der dann übrigens immer schön von innen an der Brille klebt…) jedenfalls auch nicht zu gebrauchen^^
Der Deckel ist schon ab wie ihr seht, ich hab den Lidschatten auch schon ein bisschen länger. Umso stolzer bin ich, dass ich endlich das Pfännchen erreicht hab ;D


von links nach rechts - essence: party all night, basic: coco nut, essence: love me

   
3. essence eyeshadow: 35 party all night
Der Lidschatten begeistert mich immer noch, weil er einfach irgendwie… metallisch aussieht. Ich trage ihn meistens feucht auf das Lid auf, damit der Effekt auch auf dem Auge erhalten bleibt und er nicht zu einem braunen schimmernden Etwas wird. Benutze ich sehr gerne im Herbst mit ein bisschen Kajal wenn’s mal schnell gehen muss… Mag ich sehr gern!


 
4. sleek: Storm Palette
Aaaaah! Ich besitze die Palette seit ca. einem halben Jahr und hab mich fast schwarz geärgert, als im ersten Lidschatten das Pfännchen zu sehen war. Und dann folgten kurz darauf noch zwei weitere… :D Doch eher unschön.
Ich bin nach wie vor großer Fan der Palette. Die Lidschatten sind toll pigmentiert und man bekommt eine vielfältige, aber abgestimmte Auswahl relativ preisgünstig… was will man mehr? Die Storm Palette benutze ich sehr gerne für Alltagslooks (deswegen sind auch der Kupfer-, Gold- und Braunton am schnellsten leer…), und wenn es ein bisschen extravaganter werden soll (oder ich mehr Zeit zum Schminken hab ;D) benutze ich immer die Sunset Palette. Wenn ihr Reviews zu den beiden Paletten sehen wollt, sagt Bescheid! Ich schwärme gern :D

Sleek Palette; dunkelbraun - kupfer- gold



5. essence: mattifying compact powder 07 translucent
Wie ich euch schon mal berichtet hab, hatte ich ursprünglich mal drei Backups von dem Puder als es aus dem Sortiment gegangen ist… Tja. Das hier ist das letzte, und jetzt guckt auch noch das Pfännchen durch. Sehr deprimierende Angelegenheit… Ich hab mich bis jetzt auch zugegebenermaßen noch nicht mit Alternativen beschäftigt, weil das Puder einfach immer super für mich funktioniert hat – es ist hell genug und deckt nicht so stark, dass ich aussehe wie ein Kuchen. Sieht leider so aus als müsste ich mich demnächst mal nach einer Alternative umschauen…


   
6. p2: perfect eyes! base
Diese Lidschattenbase… am Anfang hab ich sie geliebt, weil sie im Vergleich zur frisch gekauften I <3  stage – Base von essence (FLOP!!!) so viel besser gehalten hat. Dann hab ich sie eine Zeit lang nicht so gemocht, weil gerade im Sommer dann doch öfter mal eine Lidschattenparty in der Lidfalte passiert ist, was nicht ganz so schön aussah ;D
Seit ich dann aber bei Cream <hier> gelesen habe, dass das selbst bei der Base von Urban Decay passiert, bin ich wieder sehr überzeugt von der Base. Und da sienur im Sommer ein bisschen zickt, werd ich sie höchstwahrscheinlich auch nachkaufen.


7. p2: perfect look! lipliner 91 dark pink
Den Lipliner hab ich vor geraumer Zeit für meinen liebsten dunklen Lippenstift gekauft, der leider dazu tendiert, ein bisschen auszubluten. Mit Lipliner drunter hält sich das in Grenzen, dafür hat man danach eine schöne Kontur wenn der Lippi runter ist… und ein bisschen austrockend finde ich ihn auch. Ich bin also ein bisschen zwiegespalten über den Nachkauf^^
Ich war allerdings sehr überrascht, dass der Lipliner auf einmal fast leer war… ich weiß gar nicht wie ich das so schnell geschafft hab :D


links: p2 lipliner,   rechts: RdL Lippenstift


  
8. Rival de Loop Young: Lipstick 30 trés chic
Toller Alltagslippenstift, den ich gerne mal schnell auftrage wenn ich nur eine dezente Farbe auf den Lippen haben will. Er rutscht zwar auch verdammt schnell wieder runter, aber blutet weder aus noch hinterlässt er eine nervige Kontur… für mich also perfekt für den Alltag und deswegen wundert es mich auch nicht, dass er langsam aber sicher leer ist.


 
9. essence studio nails ultra gloss nail shine
Den Lack habe ich als Alternative für den Better Than Gel Nails gekauft, da ich blöderweise damals eine von den neuen Formulierungen erwischt habe, die nicht funktioniert haben. Er hat mir auch gute Dienste geleistet, obwohl ich fand, dass der BTGN die Haltbarkeit mehr verlängert hat. Und da ich gehört hab, dass essence den BTGN inzwischen wieder hinbekommen hat, werde ich mir wohl als Nachfolger wieder so einen kaufen.


10. Balea: Tages- /Nachtcreme
Die beiden Cremes habe ich zusammen gekauft, vor ca. einem halben Jahr, und jetzt sind sie zusammen leer (ich muss mich anstrengen, aber es kommt noch was raus. Das zählt eindeutig noch als hit the pan! :D).
Ich fand die beiden haben gut gepflegt, vorallem die Augenpartie. Jetzt am Ende habe ich allerdings ein paar Pickelchen auf der Stirn bekommen… ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es daran liegt, dass die Cremes schon etwas älter sind. Bin also noch am Überlegen, ob ich die beiden nachkaufe… Also falls ihr Alternativen kennt (aber bitte keine kombinierte Tages- und Nachtcreme!), die ich mir mal anschauen sollte… Tell me! :)


So, das waren meine Hit The Pan- Produkte für’s erste!
Iiiiich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und bis bald!
:) Lily

28. Oktober 2013

Bye, Bye - Aufgebraucht #5

Hej liebe Leser! :)
Ich hoffe, ihr hattet bisher einen guten Start in die Woche? Wir nähern uns mal wieder dem Monatsende - unfassbar, wie schnell das immer geht, oder? Im Moment würde ich mir wünschen, es wäre anders..- und daher gibt es mal wieder meinen monatlichen Aufgebraucht-Post.
Dieses Mal sind es nur ein paar wenige Sachen, aber ich arbeite daran, meine Sammlung an Kosmetik und Ähnlichem etwas zu reduzieren und eine gewisse Basis zu gewinnen, die ich dann aufrecht erhalten will. Also werden es das nächste Mal hoffentlich wieder ein paar mehr sein, aber das ist ja bei dekorativer Kosmetik nicht immer so einfach.. Egal, hier sind meine Empties vom Oktober:


Hier seht ihr auch mal den hübschen Karton, in dem ich das Zeug immer sammle.. Ja. 


Syoss Glossing Shine-Seal Shampoo: Eines meiner allerliebsten Shampoos. Ich mag es nach wie vor noch sehr gerne, eine ausführliche Review könnt ihr hier finden. Nachgekauft habe ich es noch nicht - im Supermarkt meines Vertrauens, haha, hatten sie das Shampoo nicht da und ich wollte einmal das Schadenlöscher Shampoo von Garnier Fructis probieren, daher habe ich mir dieses geholt.


Lush Fair Trade Honey Shampoo: Von diesem Produkt hatte ich bei meiner letzten Lush-Bestellung ein Pröbchen erhalten. Leider hat es mir gar nicht gefallen.. Es hat die Haare für einige Stunden nach der Haarwäsche sichtbar gepflegt, am nächsten Tag war von dem Effekt aber nichts mehr übrig und ich habe mich sehr unwohl damit gefühlt. Kein Nachkaufprodukt.


Lush The Olive Branch Duschgel: Am Anfang war ich richtig verliebt in dieses Duschgel und hätte am liebsten 5 mal am Tag geduscht. Mit der Zeit mochte ich den Duft leider nicht mehr so gerne. Das liegt aber denke ich daran, dass der Duft einfach sehr stark ist und lange an der Haut haftet, was toll ist (!), aber mit der Zeit bei so einer intensiven Duftrichtung für mich nicht immer optimal ist.. Ich war froh, als es leer war. Ich werde mir aber definitiv die nächsten Wochen wieder ein Duschgel von Lush holen.


Lush Ro's Argan Body Coditioner: Auch hiervon habe ich bei meiner letzten Bestellung im Lush-Onlineshop ein Pröbchen erhalten. Es handelt sich um einen Conditioner, der sehr schön nach Rosenstrauch duftet und den man nach dem Duschen auf die Haut aufträgt und dann wieder abwäscht. Ich fand die Pflegewirkung okay, war jetzt nicht der Hammer, aber definitiv vorhanden. Ein Nachkaufprodukt ist es nicht unbedingt für mich, da ich einfach lieber richtige Bodylotion benutze. Der Duft war aber wirklich toll.


Mascara: Ich hab keine Ahnung, von welcher Marke diese Mascara war, da ich sie auch schon seit Ewigkeiten habe.. Und ja viel dazu zu sagen, bringt es dann eigentlich auch nicht.. Aber sie ist leer! :D

Manhattan Soft Compact Powder Sable 2: Eines meiner beiden Puder, die ich schon seit Jahren nachkaufe. Ich mag es total gerne und benutze es immer abwechselnd mit dem clear face Puder. Werde ich mir bei meinem nächsten dm-Besuch sicher wieder holen.


Catrice Re-Touch Light Reflecting Concealer: Dieser Concealer ist meines Wissens nach nicht mehr im Standartsortiment von Catrice erhältlich, leider. Ich fand ihn gut, eine Review gibt es hier. Ich hätte ihn wahrscheinlich auch nachgekauft, wenn es ihn noch geben würde. 

p2 Illuminating Touch Concealer: Mein Lieblingsconcealer zur Zeit! Ich finde ihn Bombe!! Der Beste, den ich je aus der Drogiere hatte. Review gibt's hier. Schon längst nachgekauft!

Baby Lips: Hach ja, die Baby Lips. Ich fand sie anfangs sehr gut, mit der Zeit haben sie etwas nachgelassen. Mit einer dicken Schicht, die man ziemlich oft nachtragen musste, konnte man damit sehr gut arbeiten. Eine Dauerlösung ist das natürlich nicht. Ich fand sie aber besser als so manch andere Lippenpflege, die ich bisher getestet habe. Vielleicht werde ich sie irgendwann nachkaufen, im Moment habe ich aber noch genug Produkte hier zum Aufbrauchen.

Und jetzt landen diese Produkte im Müll. Ich mag das irgendwie, die Produkte sammeln, noch einmal darüber nachdenken, wie man sie fand und dann den ganzen Haufen entsorgen.. Weird, aber cool. Wie ist das bei euch? Lieber gleich weg damit oder noch einmal eine Abschlussmeinung bilden? 
Wünsche euch eine schöne Woche!
Eure Maja

26. Oktober 2013

Autumn Vibes #4

Guten Morgen ihr Lieben!
Heute reiht sich ein weiterer Post zur Autumn Vibes Reihe ein. Ich möchte euch nochmal ein Make-Up zeigen, das ich sehr herbstlich finde und das ich mit den Produkten geschminkt habe, die ich euch in meinem Startpost zur Reihe gezeigt habe. Um diesen Look handelt es sich:


Auch heute wieder ein einfacher Look, der nur auf Lidschatten und Eyeliner basiert. (Und fragt bitte nicht, wieso mein Gesicht so merkwürdig braun aussieht, I have no clue, my camera hates me.)
Mit diesen beiden Produkten habe ich gearbeitet:


Wir haben hier einmal die Lidschattenpalette von Wet'N'Wild Sweet As Candy, die ich euch bereits vorgestellt habe, und den Glitzer-Eyeliner Nummer 306 von Flormar.


Aus dem Trio habe ich diesmal den braunen Ton für das gesamte Lid benutzt.


Ich muss sagen, dass ich vorher nie Brauntöne benutzt habe, weil ich einfach fand, dass sie mir nicht stehen. Dieser hier aber hat mich total überzeugt, er ist nicht zu dunkel, aber auch nicht zu unscheinbar und ich finde ihn toll auf dem Augenlid. Eine Premiere, über die ich sehr glücklich bin.


Der Eyeliner ist farblich eine Mischung aus Kupfer und dunklem Braun mit Glitzer. Mein einziger und liebster Glitzereyeliner. Der Auftrag damit klappt gut, man kann sein Make-Up toll aufpeppen und er hält auch sehr lange dort, wo er halten soll.


Zunächst habe ich den braunen Ton auf das gesamte Lid aufgetragen. Die Pigmentierung finde ich gut, aber nicht weltbewegend überragend. Da er aber eigentlich nur für die Lidfalte gedacht ist, schiebe ich das mal darauf. Man kann trotzdem gut damit arbeiten. 



Jetzt noch den Glitzereyeliner darüber auftragen, Wimperntusche und zack - schon fertig!
Ein wirklich einfacher Look, der aber toll wirkt, wie ich finde. Für mich ein tolles herbstliches Make-Up für den Abend. Durch den Glitzereyeliner eignet er sich perfekt für eine Party, wie ich finde.


Die Brauntöne harmonieren wunderbar miteinander und das Ganze verleiht einem einen Look, der förmlich Herbst ruft. Ich mag diesen Look sehr gerne, trage den Lidschatten aber auch im Alltag gerne mit schwarzem Eyeliner. Hätte mir jemand vor einem Monat gesagt, dass ich mal mit braunem Lidschatten rumlaufen werde - ich hätte es nicht geglaubt. Hier hat WetNWild aber wirklich eine tolle Farbe herausgebracht.

Wie fandet ihr den Look? Wäre er auch etwas für euch oder eher nicht? Und wie steht ihr zu Brauntönen? Bin ich die Einzige, die Braun irgendwie nicht so toll fand? Lasst es mich wissen!
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Eure Maja

25. Oktober 2013

Quick Tipp: Lush Rosie Geschenkset - Gewinnspiel

Hej liebe Leser!
Wollte euch heute nur kurz auf ein tolles Gewinnspiel hinweisen, das ich gerade entdeckt habe.


Man kann bei Anna von Annas Kunterbunte Welt  ein Rosie Geschenkset von Lush gewinnen. Ein Muss für alle Lush-Fans, würde ich sagen oder? Ihr wisst, dass ich Lush liebe und ich weiß, dass auch einige von euch sehr begeistert sind von der Marke, daher wollte ich euch daran teilhaben lassen. Zum Gewinnspiel kommt ihr unter diesem Link. 
Viel Glück für alle, die noch teilnehmen! :)

Maja

Happy Delivery Day - Gewinn

Hiii ihr Lieben! :)
Ich hatte diese Woche zum ersten Mal Glück bei einem Gewinnspiel, wuhu! Heute kam mein Gewinn von der lieben ThepinkbeautyPrincess bei mir an und ich bin so aus dem Häuschen, das glaubt ihr nicht. Deshalb möchte ich euch natürlich daran teilhaben lassen und euch die Produkte zeigen. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken, so ein wahnsinnig toller Gewinn, ich war so überwältigt. Ich konnte zwar die Produkte schon vorher sehen, aber trotzdem hat es mich wirklich im positiven Sinne geschockt. Danke, danke, danke, das ist unglaublich lieb von dir, so etwas für deine Follower zu verlosen! Schaut unbedingt einmal bei ihr vorbei!


Hier haben wir auch schon das Monsterpaket, das mich heute erreicht hat. So viele Sachen, brainexplosion. Und so tolle noch dazu, alle super ausgesucht. Wow. Fangen wir von vorne an.


Zunächst einmal waren viele kleine Pröbchen in dem Paket. 
-> Lavera Bio-Wildrose und Bio-Macadamianuss Feuchtigkeitscreme -> Egyptian Magic All Purpose Skin Cream -> Agnes B. Teint Osmose -> Lavera Bio Apfel Shampoo -> Cup Cake Tea Chocolate Mint -> Rituals Magic Touch Cerry & Rice Milk
Finde ich total süß und freue mich auf's Ausprobieren! Ich muss sagen, dass ich den Großteil der Marken gar nicht kenne, freut mich umso mehr und hehe Tee geht auch immer. :-)


Weiter geht's mit dem eigentlichen Inhalt.
-> 3 Wetter Taft 7 Tage Glanz: Finde ich super, ihr wisst ja, dass ich mir Glanz wünsche und da oft Produkte teste, also perfekt für mich.
-> Novoderm Entspannungsmaske mit Lotusextrakt & Kakaobutter: Entspannung klingt immer gut! Freue mich darauf, die Maske zu benutzen.
-> Santaverde Naturkosmetik Gesichtspflege Aloe Vera Blütennektar: Hier enthalten ist eine Ampulle, die man als Kur für das Gesicht benutzen soll. Finde ich spannend, hatte ich so auch noch nicht.

-> KMS California Hair Stay Style Boost Primer: Wenn ich das Ganze richtig verstanden habe, ist das Produkt eine Art Schaumfestiger. Die Marke kannte ich so auch noch nicht, aber bin sehr gespannt.
-> 8x4 Beauty Göttlicher Duft: Deo kann man ja immer gebrauchen, finde ich. Göttlicher Duft - Die Beschreibung finde ich interessant. :D Der Geruch gefällt mir aber sehr gut, irgendwie erinnert er mich an Weihnachten. Fragt nicht. Ihr kennt meine Duftbeschreibungen.

-> Nivea Body Milk Pure & Natural für trockene Haut: Sehr gut! Mit trockener Haut kann ich leider oft dienen und daher teste ich natürlich auch gerne neue Cremes, die dagegen helfen sollen. Es ist lange her, dass ich eine von Nivea hatte, aber ich bin sehr gespannt auf diese.
-> Kenneth Cole Reaction For Her: Ich bin so ausgerastet, als ich daran das erste Mal Probe geschnuppert habe. Ich könnte immer noch ausrasten. Das riecht sooo brutal gut. Ich könnte mich reinlegen. Freue mich seeeehr darauf!!


-> Manhattan Endless Stay Make-Up 060 Ivory: Das Produkt finde ich auch interessant, habe schon öfters Reviews dazu gelesen. Ob es farblich passen wird, kann ich noch nicht richtig einschätzen.. Aber wenn nicht, auch kein Problem, werde sicherlich jemanden finden, dem es passen würde.. :)
-> Catrice Better Than False Lashes Mascara: Ouyeah!! Diese Mascara wollte ich auch schon immer mal testen, sehr cool! Sie war ja auch sehr oft vertreten auf Blogs in letzter Zeit und ich freue mich, mir meine eigene Meinung bilden zu können. Toll!


->  Diadermine Make-Up Entferner für sensible und überempfindliche Haut: Klingt sehr vielversprechend und da ich noch nie Make-Up Entferner in dieser Form getestet habe, probiere ich das gerne einmal aus.
-> Biotherm BB-Cream Medium To Gold: Auch hier eine vollkommen neue Marke für mich, habe keine Ahnung, was mich erwartet und wie es farblich aussieht, aber wir werden es sehen. :)
-> Vichy Neovadiol GF Creme: Über diese Creme weiß ich jetzt auch nichts, werde mich mal erkundigen und dann testen. Aber wie gesagt, freue mich immer Neues zu testen.


IsaDora Dynamic Lash Growth Serum: Dieses Serum verspricht deutlich längere Wimpern nach 30 Tagen. Klingt ja vielversprechend! Werde euch darüber auf dem Laufenden halten.


-> Carmex: !!! Nach dieser Version des Carmex habe ich selber ewig lang gesucht und sie nirgends gefunden. Daher für mich eines der tollsten Sachen im Paket. Genial!
-> Wet N Wild Lipstick Copper Dust: Ein toller roter, herbstlicher Lippenstift von Wet N Wild. Habe euch ja vorgestern erst mein einziges Produkt der Marke vorgestellt und jetzt habe ich gleich mehrere. Super!


-> Wet N Wild Eyeshadow Nutty / Noisette: Ein toller bräunlicher Lidschatten von WNW! Die Farbe finde ich umwerfend, sieht total schön aus und noch ein Lidschatten von WNW. Ich weiß ich wiederhole mich, aber auch total toll!
-> Gina Tricot Beauty Nails 155 Hearts: Wow!! Das ist ein bunter Glitzerüberlack mit...... Herzchen!


Ich denke so müsstet ihr es erkennen. Ich finds total süß und lieb und freue mich auch sehr darüber.


Jetzt kommen noch zwei totale Hammer.
-> Be a... bombshell onyx Eyeliner: Hier enthalten ist ein Filzliner, der wirklich.. dick ist. Haha. Er macht aber einen soliden Eindruck und ich werde ihn euch genauer vorstellen! Eventuell mit einem Vergleich zum Essence Liquid Ink, da meine Meinung da sehr anders ist als von den meisten anderen..
-> benefit they're real: Oh mein Gott. Mein erstes Benefit Produkt. Und dann noch die Mascara, die zur Zeit in aller Munde ist. Geflasht. Super cool!


Kommen wir dann auch schon zum letzten Produkt.
-> Accessories Ohrringe: Genau mein Stil! Ich liebe Ohrstecker und diese hier funkeln so grandios. I am in love. Auf den Fotos kommt es nicht so gut rüber, aber sie spiegeln das Licht wieder und strahlen in allen möglichen Farben.


Super schön. Und in dem Fall bin ich wohl ziemlich mädchenhaft, es funkelt, es ist toll. Aber diese Stecker gefallen mir wirklich total gut, freue mich sie zu tragen.

Damit wären wir dann auch mal durch. Ein Haufen neuer Produkte, die ich jetzt testen darf und das nur durch Glück.. Ich bin immer noch total baff und geflasht. Noch einmal ganz lieben Dank!! Ein unfassbar toller Gewinn! Werde mich noch sehr lange darüber freuen. Und es tut mir leid, dass ich mich so oft wiederholt habe, aber ich bin einfach begeistert.
Ich hoffe euch hat dieser Post auch gefallen und ihr verratet mir vielleicht, welche Produkte euch am meisten interessieren? Über Einige werden sicher Posts folgen. :)
Wünsche euch noch einen schönen Abend!
Eure Maja