19. August 2013

Magic Summer - Balea Body Lotion Erfahrungen

Helloo!
Ich habe euch ja schon lange eine Review zur Magic Summer Body Lotion von Balea versprochen, aber wie es manchmal so geht.. Wie ihr im Titel lesen könnt, möchte ich euch nur von meinen Erfahrungen damit erzählen, genau genommen ist es somit keine Review. Wieso? Ich weiß einfach nicht, was ich von dem Produkt halten soll. Ich habe es wirklich lange und oft getestet und manchmal war ich zufrieden und manchmal gar nicht. Daher will ich euch kein festes Statement geben, ob die Lotion jetzt gut oder schlecht ist, sondern einfach von den Dingen berichten, die mir aufgefallen sind. 


Kaufgrund: Wie ihr mittlerweile bestimmt schon mitbekommen habt, bin ich ein sehr heller Hauttyp und leider geht es ja einigen hellhäutigen so, dass sie nicht besonders braun werden. Die natürliche Bräune schlägt bei mir nur leicht an den Armen, im Gesicht und an den Schultern zu. Und wenn ich denke, dass ich schon schön Farbe abbekommen habe und es dann mit anderen vergleiche, sieht es trotzdem so aus, als hätte ich noch nie Sonne gesehen. Jap. Die einzige Möglichkeit doch wirklich braun zu werden nennt sich Sonnenbrand und das ist dann doch eher keine Option. Als ich dann von dieser Body Lotion gehört habe, die zudem bräunen soll und nicht unbedingt als Selbstbräuner durchgeht, dachte ich natürlich, das wäre meine Chance. 


Ich meine gelesen zu haben, dass es die Lotion auch für helle Haut gibt, konnte ich aber bei mir im dm nicht finden. Daher hatte ich auch zuerst Angst, da die Lotion ja auch für dunkle Hauttypen ist, dass das Ganze nicht so funktioniert, wie ich es mir wünsche, aber das war nicht der Fall.

Zunächst zu den Punkten, die mir positiv aufgefallen sind:
  • Die Lotion verleiht tatsächlich eine leichte Bräune, die keineswegs künstlich wirkt.
  • Zu braun kann man damit auch nicht werden, da sie nach einigen Tagen nur noch die Bräune hält und nicht mehr verstärkt.
  • Mit Abfärbungen hatte ich überhaupt kein Problem.
  • Der Übergang zur nicht behandelten Haut wirkt natürlich.

Nun zu den negativen Punkten:

  • Der Geruch ist grausam. Riecht man an der Tube, kann man vielleicht noch einen fruchtigen Duft wahrnehmen, wie er sein soll, aber aufgetragen stinkt es einfach nur. Ich finde, man riecht damit irgendwie ungepflegt. Der Geruch hält sich auch wahnsinnig lange.
  • Pflege? Wo denn? Ich konnte überhaupt keine besondere Pflege feststellen, ich hatte eher das Gefühl, dass es meine Haut noch ein wenig mehr austrocknet.
  • Erwischt man ein bisschen zu viel Produkt, ist die Lotion wahnsinnig schwer einzuarbeiten.
  • An manchen Stellen hat die Bräune bei mir nicht angeschlagen, an anderen hingegen schon, was zu komischen Ergebnissen führte. Ihr müsst euch das wie zB die hellen Streifen von Trägertops vorstellen, wenn man sich bräunt. Und das an den Beinen.. Also hä? Dafür betont die Lotion Kratzer oder Ähnliches umso mehr und an den Gelenken müsst ihr wirklich wahnsinnig vorsichtig sein!
  • Wie schon erwähnt, habe ich die Lotion unter Anderem an den Beinen getestet, als es dann ans Rasieren ging, war die Bräune weg. Ich weiß nicht, ob Selbstbräuner das so an sich haben, dass sie sich auf die Haut legen, hier ist es aber der Fall. 


Ich konnte wirklich viele unterschiedliche Ergebnisse feststellen, an manchen Stellen hat die Lotion gut gewirkt und es wurde auch eine schöne leichte Bräune, an anderen hingegen hat sie komplett versagt. Auch wenn die negativen Punkte bei mir etwas mehr ins Gewicht fallen, würde ich euch nicht unbedingt davon abraten. Ich denke, ihr müsst es für euch selber entscheiden, ob das Produkt etwas für euch ist, da es auch sehr viele durchweg positive Meinungen dazu gibt! Ich werde das Produkt wohl eher nicht mehr aufbrauchen. Ihr wisst, dass Gerüche bei mir ein heikles Thema sind und diesen möchte ich nicht mehr riechen. Allgemein finde ich aber, dass solche Lotionen eine gute Alternative darstellen und ich denke, ich werde mir noch Produkte von anderen Firmen anschauen. 

Bis dann!
Eure Maja

1 Kommentar:

  1. Selbstbräuner braunen nur die oberste Hornschicht. Das du die Bräune wegrasieren könntest ist selbstbräunertypisch. Lg

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.